Im Winterwunderland

Die Fluggesellschaft SWISS hat am Wochenende vor Weihnachten vier Sternschnuppe-Familien ein unvergessliches Erlebnis geschenkt: eine Reise mit #LXmas zum Weihnachtsmann nach Lappland.

Anfang Dezember hatte SWISS mit #LXmas einen Wettbewerb für eine einmalige Weihnachtsreise ausgeschrieben. Ein besonderes Kontingent an Plätzen war für Sternschnuppe-Familien reserviert. Der Ansturm darauf war enorm: fast 500 Familien wollten den Weihnachtsmann und seine Rentiere im hohen Norden kennenlernen. Unsere Glücksfee durfte schliesslich vier Familien die frohe Botschaft überbringen, dass sie gewonnen hatten. 

Schon der Flug im weihnachtlich dekorierten Flugzeug zusammen mit den 30 weiteren Gewinner-Familien aus der ganzen Schweiz war ein fantastisches Erlebnis. Das ganze Flugzeug war mit hunderten Sternen dekoriert. In Levi, Finnland, angekommen, wartete eine verschneite Winterwunderlandschaft auf die Familien. Ein Höhepunkt jagte den nächsten: dick eingemummelt durften die glücklichen Gewinner eine Rentierschlitten- und eine Schnee-Töfffahrt unternehmen und den Weihnachtsmann persönlich treffen. Das finnische Festmahl zum Abendessen war der krönende Abschluss eines ereignisreichen Tages.

Herzlichen Dank für dieses Geschenk! Wir freuen uns über diesen wundervollen Auftakt der Zusammenarbeit mit SWISS und das künftige Engagement. Ab 2018 unterstützt SWISS die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe bei der Wunscherfüllung von Kindern, die mit einer Krankheit oder Behinderung leben.

Unter diesem Link gibt es einen kurzen Film über den #LXmas-Flug nach Lappland.

Zurück