1000 km im Sattel

Pro Sternschnuppe

Im Allgemeinen dient eine Velotour der Erholung und dazu, die Seele baumeln zu lassen, wenn man einer romantischen Flussaue entlangradelt. Die „Tortour“ ist damit aber nicht zu vergleichen.

Ziel dieses Radrennens ist es, rund um die Schweiz zu fahren – und zwar nonstop. Rolf Volkart hat sich dafür die Königsdisziplin ausgesucht: Men solo. So hat er die Tortour in knapp 46 Stunden alleine gemeistert und dabei Spenden für die Sternschnuppe gesammelt. Eine körperliche und mentale Höchstleistung!

Zurück