Grosszügige Operettenbühne

Pro Sternschnuppe

Am 19. April 2017 fand eine Benefiz-Aufführung der Operettenbühne Bremgarten statt. 180 Mitwirkende der Operette „Der Vogelhändler“ verzichteten an jenem Abend auf ihre Gage. Der Rotary Club Reusstal übernahm das Patronat und spendete ebenfalls einen namhaften Betrag. So konnten beeindruckende 35‘000 Franken gesammelt werden.

Die Operettenbühne Bremgarten wollte ihr 40-jähriges Jubiläum nicht einfach für sich selbst feiern, sondern die Freude darüber mit anderen teilen. Die Wahl fiel dabei auf die Sternschnuppe. Neben der Benefiz-Aufführung wurden auch Spenden während der Vorstellungen gesammelt. Ausserdem entschied sich der Chor, den Erlös des Ostermarktes einfliessen zu lassen.

Das herzliche und grossartige Engagement aller Beteiligten war stark spürbar. Dass schlussendlich eine solch grosszügige Spende möglich wurde, hat sowohl die Initianten der Operettenbühne Bremgarten, als auch uns berührt.

Zurück