Carmen

Herzenswünsche

Seit die 10-jährige Carmen die Gleitschirmflieger oberhalb von Engelberg beobachtet, wünscht sie sich, auch einmal so anmutig durch den Himmel zu fliegen und sich wie ein Vogel zu fühlen. Vor Kurzem ging ihr Traum in Erfüllung. Sie wurde selber Königin der Lüfte und konnte von der grossen Freiheit kaum genug kriegen.

Als der Flug im Frühling 2015 bevorstand, hatte Carmen ordentlich Herzklopfen. Die Hügelkuppe, von der das Mädchen mit ihrem Pilot startete, lag noch in tiefem Nebel. Schon das Anziehen der Gurte und Festschnallen am Schirm waren für sie pure Aufregung. Kurz darauf gab es aber kein Zurück mehr: Nach ein paar grossen Schritten spannte sich der Schirm über ihr auf und sie erhob sich tatsächlich in die Lüfte! Weit unter ihr lagen Nebel, Schnee und Wald.

Langsam glitt Carmen durch die Luft und genoss den Blick aus der Vogelperspektive. Glücklich breitete sie ihre Arme ganz weit aus und sog das Gefühl des Fliegens in sich auf. Als sie den Schirm sogar selbst steuern durfte, die Sonne hervor kam und die schneebedeckten Bergkuppen beleuchtete, war das Flugerlebnis perfekt.

Nach einer sanften Landung hatte Carmen wieder festen Boden unter den Füssen. Oft denkt sie an das Gefühl vom Fliegen zurück und fühlt sich frei wie ein Vogel.

Zurück