Simon

Herzenswünsche

Einen erfrischenden Schluck Citro trinkt Simon nicht nur an heissen Sommertagen gerne. Aber wie kommt eigentlich sein Lieblingsgetränk in die Flasche und von dort in den Laden? Das wollte der Jugendliche, der mit einer cerebralen Bewegungsstörung lebt, gerne einmal mit eigenen Augen sehen.

Eigentlich wünschte sich Simon ein grosses Palett Elmer Citro nach Hause geliefert. Gleichzeitig liebt er es, beim Beladen von Lastwagen zuzusehen. Für ihn war es deshalb ein absolutes Highlight, beim Verlad seines Lieblingssprudels vor Ort dabei zu sein.

Elmer Citro wird aus Elmer Quellwasser hergestellt, das direkt vom Berghang in die Abfüllanlagen fliesst. Beim Besuch ebendieser Anlage konnte Simon die Reise der Flaschen verfolgen, die in Reih und Glied über die Förderbänder fuhren. Kaum waren die Flaschen befüllt und der Deckel verschraubt, wurden sie zu Gebinden verpackt und machten sich per Lift auf den Weg in die einen Stock höher gelegene Lagerhalle. Dort stapelten sich die Getränketürme meterhoch. Mit Gabelstaplern wurden sie fachmännisch an ihre Lagerplätze befördert. Ein Spektakel, das Simon unermüdlich mitverfolgte.

Faszinierend war auch der Verlad einer Lastwagenladung voller Elmer Citro in ein vorfahrendes Kraftfahrzeug. Durch die Präzisionsarbeit des Chauffeurs wurden Lastwagen samt Anhänger mit der kostbaren Fracht beladen. Zum Abschied winkte Simon den mehreren tausend Litern Elmer Citro zu, die sich auf den Weg ins Unterland machten. Am Ende eines aufregenden Tages wurde der junge Mann mit Elmer-Citro-Mütze, Rucksack und Kühltasche beschenkt. Und selbstverständlich wird ihm ein Jahr lang kostenlos Elmer Citro nach Hause geliefert. Zum Wohl, Simon!

Zurück