Hiki-Familientag 2014

Sternenprojekte

Am 7. September 2014 nahmen bei schönstem Wetter und warmen Temperaturen über 80 Personen am Familientag des Vereins Hilfe für hirnverletzte Kinder hiki teil.

Der Flugplatz Sitterdorf empfing die grossen und kleinen Gäste mit viel Betrieb: Helikopter starteten und landeten, Flugzeuge brachten Fallschirmspringer in die Luft, die schliesslich mit ihren bunten Schirmen herabschwebten und ganz nahe landeten.

In der Freizeitanlage nutzten die Kinder und auch ihre Eltern die vielen Attraktionen: Karussell, Putsch-Autos, Schaukeln und vor allem das «Zügli». Nach dem feinen Mittagessen und Glace zum Dessert sorgte eine Clownin mit ihren Tricks und Spässen für unbeschwertes Lachen. Die Kinder duften Riesen-Seifenblasen machen, sich schminken lassen und spielen.

Der hiki-Familientag bietet hirnverletzten Kindern jedes Jahr die Möglichkeit, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern einen Tag voller Lebensfreude und Abwechslung zu erleben. Gleichzeitig haben die Eltern Gelegenheit, sich auszutauschen, bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue betroffene Familien kennen zu lernen.

Die Sternschnuppe unterstützte den hiki-Familientag zum wiederholten Mal.

Zurück