Trainingslager

Sternenprojekte

Am 8. November 2014 fand der 10. Sternschnuppe-Cup in Sumiswald statt. Jährlich treffen sich verschiedene Elektrorollstuhl-Gruppen zum freundschaftlichen Wettkampf um den Sternschnuppe-Pokal. Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe unterstützte das damit verbundene Trainingslager der zeka-Rollers zum wiederholten Mal.

Für die Elektrorollstuhl-Equipe aus Aarau wurde das Wochenende einmal mehr einem vollen Erfolg. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften am Sternschnuppe-Cup teil: Die Iron Cats II, Qualmende Reifen, Lucerne Sharks, Whirldricers 1+2 sowie beide zeka-Rollers Mannschaften aus Aarau.

Die zeka-Rollers A gewannen alle 7 Spiele der Vorrunde. Das war neuer Rekord am Sternschnuppen-Cup. Für die zeka-Rollers aus der B-Liga lief der Tag allerdings etwas durchmischt, obwohl sie sich in letzter Zeit stark verbessert hatten.

Das Finale bestritten schliesslich die beiden Favoriten des Turniers, die zeka-Rollers A gegen die  Whirldrivers 1 aus Lausanne. Die zeka-Rollers A konnten den Sternschnuppen Cup am Ende mit 3:2 für sich entscheiden.

Kurz nach dem Finale fand die Siegerehrung statt. Die zeka- Rollers B wurden mit dem guten 4. Rang belohnt. Die Whirldrivers 2 belegten den dritten Platz und die Whirldrivers 1 landeten auf dem tollen zweiten Rang. Der Pokal darf jedoch ein weiteres Jahr in der Vitrine im zeka Zentrum für körperbehinderte Baden seinen Platz einnehmen. Herzliche Gratulation an alle.

Zurück