Ab ins Hotel

Sternenprojekte

Wer an eine „Erlebniswoche im Hotel“ denkt, der stellt sich vielleicht eine Woche mit Sport, Aktivitäten und Erholung vor. Ganz anders erging es den sechs Schülerinnen und Schülern der Oberstufe des Heilpädagogischen Zentrums Ausserschwyz in Freienbach. Sie verbrachten eine abwechslungs-, aber arbeitsreiche Woche im Hotel Geroldswil. Und dies nicht als Gäste, sondern als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Jugendlichen durften zwar in den wunderschönen Zimmern des Hotels übernachten, tagsüber aber lernten sie den Betrieb aus einer ganz anderen Perspektive kennen: Kabelsalat rund um den widerspenstigen Staubsauger, Fotoshooting beim Fensterputzen, Orientierungslauf beim Tischdecken und Schwertransporte im Service. Für Abwechslung war gesorgt!

Einer der Höhepunkte war das Nachtessen mit Familien und Freunden der Jugendlichen. Auch dafür gab es allerlei vorzubereiten: Erdbeeren schneiden und Kartoffeln schälen, Besteck polieren und beim Servieren immer lächeln … Der Erfolg war riesig und die Gäste begeistert. Genauso wie der Hoteldirektor, der den Jugendlichen zum Schluss ein Diplom als „Hotelallrounder HZA“ überreichte.

Zurück