Sternschnuppe–Cup 2015

Sternenprojekte

Am 7. und 8. November 2015 fand der alljährliche Sternschnuppe-Cup statt. Dieser ist bereits das elfte Mal Bestandteil des Trainingslagers der zeka-Rollers aus Aarau. Anwesend waren die beiden Teams der Whirldrivers aus Lausanne sowie die beiden zeka-Teams. Die Sternschnuppe unterstützt die jungen Rollstuhlsportler seit Jahren.

Das Wochenende war voller spannender Spiele. Vor allem die B Mannschaft konnte ihre Leistungen auf hohem Niveau abrufen. Sie schafften es für kurze Zeit, die 1. Mannschaft an ihre Grenzen zu bringen. Dank ihrer Routine schaffte es das A-Team dann aber trotzdem, das heiss umkämpfte Spiel zu drehen.

Im kleinen Final sicherten sich die zeka-Rollers B die bronzene Medaille. Die zeka-Rollers hingegen mussten nach zwei Jahren den Titel des Sternschnuppe-Cups an Lausanne 1, eine sehr symphatische Mannschaft, abgeben.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde ein Film von der gemeinsamen Reise nach Prag gezeigt und damit viele wunderbare Erinnerungen aufgefrischt. Danach ging das Programm auf der Kegelbahn weiter.

Am Sonntag war bereits um 7 Uhr Tagwache. Gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstück starteten die Sportler in der Halle den Kampf mit Stafetten. Bei einer Stafette mussten gleichzeitig zwei Bälle hin und her transportiert werden. Ein kleines Turnier mit drei Teams folgte. Das Team, das jeweils nicht spielte, kam in den Genuss eines intensiven Schusstrainings.

So neigte sich das Trainingslager am Sonntagnachmittag langsam dem Ende zu. Bestimmt träumt der eine oder andere schon jetzt vom nächsten Treffen, das im Kalender sicher bereits fest notiert ist.

Zurück