Kinderweekends im Wald

Sternenprojekte

Hörbehinderte Kinder in allen Bereichen des Lebens zu fördern, ist eines der Ziele, die der Schweizerische Gehörlosenbund SGB-FSS verfolgt. Dazu gehören auch Spass und Abenteuer in der Freizeit. Umgesetzt wird dies an den Kindersamstagen und Kinderweekends, die über das Jahr verteilt durchgeführt werden.

In den vergangenen Jahren waren die Erlebnisse im Wald noch auf einen Tag beschränkt. Doch es zeigte sich, dass ein Tag den teilnehmenden Kindern nicht reicht, um genug zu erleben und viel Spannendes zu lernen. Deshalb bietet der Gehörlosenbund neu zwei Waldwochenenden für Kinder mit einer Hörbehinderung und ihre Geschwister an – also inklusive Übernachtung. Da bleibt viel Zeit, um alles über das Überleben in der Natur zu erfahren und sein Können zu verbessern. Die Kinder lernten nicht nur, wie man einen Kompass bedient, sondern auch wie man ein Feuer ohne Streichhölzer macht, mit einem Messer Holz schnitzt oder mit Pfeil und Bogen schiesst.

Am Ende konnten die Überlebenskünstler stolz auf ein lehr- und erlebnisreiches Wochenende zurückblicken und sich bereits auf den nächsten Kinderanlass des Gehörlosenbundes freuen.

Die Sternschnuppe unterstützt erlebnisorientierte Kinder- und Jugendprojekte des Schweizerischen Gehörlosenbundes  seit mehreren Jahren.

Zurück