Gipfelerlebnis

Sternenprojekte

Was gibt es Schöneres, als an einem Sommertag auf einen Berg zu fahren? Fünf Kinder des heilpädagogischen Zentrums Hagendorn packten die Gelegenheit beim Schopf und machten mit ihren Betreuern einen Ausflug auf das Brienzer Rothorn.

Die Tickets waren gekauft, die Rollstühle eingeladen und schon ging es los. „Tschu-tschu-tschu-tschu, d’Isebahn chunt …“ Kräftig und fauchend zog die Lokomotive die Ausflügler auf den Berg. Eine ganze Stunde lang, an Kühen und Schafen vorbei, durch dunkle Tunnel und mit einem wunderbaren Blick über den Brienzersee. Die Kinder genossen die Fahrt im roten Wagen des nostalgischen Zugs sichtlich und liessen sich dabei den Wind um die Nase wehen.

Zurück