Ein Tag voller Zauber und Magie

Sternenprojekte

Das 25. Herzlager der EVHK (Elternvereinigung herzkranker Kinder) stand unter einem magischen Stern. Passend zum Lagermotto „Harry Potter“ durfte die Lagerschar dank der Unterstützung der Sternschnuppe den Zaubermeister Urs Fasel begrüssen.

Zu Beginn seines Besuches begeisterte er Gross und Klein mit seiner Erlebnis-Zauberei. Das Publikum kam aus dem Staunen und Lachen nicht mehr heraus. Im anschliessenden Workshop erlebten die Kinder und Leiter die Welt der magischen Tricks und Kniffs hautnah. Zu Beginn bekamen alle eine Zauberbuchschatulle mit verschiedenen Requisiten für die Umsetzung der einzelnen Zaubereien. Einzelne Zauberutensilien mussten erst noch fertig bereit gestellt werden. So wurde gebastelt, gemalt, gesägt und präpariert. Die Zauberschüler lernten und übten den ganzen Tag die verschiedenen Tricks. Münzen verschwanden und Zauberstäbe schwebten; es galt das „Hui-Hui-Rädli“ in Bewegung zu bringen, Karten- und Seiltricks zu erlernen und vieles mehr.

Zum Abschluss kamen alle nochmals in den Genuss einer kleinen Zaubershow vom Maestro bevor es nach diesen speziellen und lehrreichen Stunden galt „auf Wiedersehen“ zu sagen. Ein einmaliger Tag war zu Ende. Die Herzlager-Zauberschüler übten danach aber fleissig weiter und zeigten ihr Können zum Ende der Lagerwoche stolz dem Publikum.

Zurück