Ein Blatt für Kinder

Pro Sternschnuppe

In Deitingen verwirklichten der Künstler Jonas Kaufmann und der Kulturverein unter dem Motto "sKULpTUR@Deitingen" eine gemeinsame Idee: Der Künstler hatte für den Dorfplatz in stundenlanger Schweissarbeit einen mächtigen Baum aus Armierungseisen geschaffen, der sich während eines Jahres mit Blättern füllte, die zu Gunsten der Sternschnuppe verkauft wurden.

Die Gönner waren eingeladen, Blätter zu 10 Franken zu kaufen, die regelmässig an die Äste angeschweisst wurden. Die Hälfte des Verkaufspreises ging als Spende an die Sternschnuppe. Das Projekt stiess bei der Deitinger Bevölkerung auf reges Interesse: über 700 Blätter zierten am Ende den Baum.

Zurück