Levin

Herzenswünsche

Den Musiker Jan Delay aus nächster Nähe zu erleben, das wär’s! Inspiriert durch die Musik des deutschen Hip-Hoppers spielt Levin selber in seiner Band «JAM CM» Schlagzeug.

Der musikbegeisterte Levin, der 2017 onkologisch erkrankte, und sein Zwillingsbruder Ruben, der in der Band rappt, verbringen ihre Freizeit am liebsten mit ihren Freunden im Bandraum. So lag es auf der Hand, dass sein Herzenswunsch ein Konzertbesuch und ein Treffen mit dem Hamburger Rapper sein sollte. Jan Delay trat mit seiner Band «Disko No. 1» am Openair «Rock the Ring» in Hinwil auf. Diese Chance haben wir nicht verstreichen lassen.

Voller Aufregung tauchten Levin und seine vier Bandmitglieder in das Openair-Feeling ein. Gespannt warteten sie auf das entscheidende Telefonat, das sie in den Backstage-Bereich einlud, wo sie mit Jan plaudern und für Fotos posieren konnten. Besonders beeindruckt waren die Jungs von der unglaublichen Coolness, die der Musiker ausstrahlte.

Beflügelt von diesem Treffen tanzten und sangen Levin und seine Freunde anschliessend in der ersten Reihe vor der Bühne zur Musik von Jan Delay. Dieser Abend und die Aufregung forderten ihren Tribut: auf dem Nachhauseweg schliefen Levin und seine Bandkollegen im Auto alle ein. Wahrscheinlich träumten sie bereits von ihrem nächsten eigenen Auftritt, bei dem sie das Publikum mit mindestens so viel Coolness begrüssen würden wie ihr grosses Vorbild.

Zurück