Iris

Herzenswünsche

Büsis? Meerschweinchen? Delfine? Weit gefehlt. Iris' Lieblingstiere sind Schlangen. Und zwar die richtig grossen. Ihr grösster Traum: die Schuppentiere hautnah erleben, sie berühren und sich mit ihnen fotografieren lassen. Das liessen wir uns nicht zweimal sagen.

Woher genau Iris' Faszination für Schlangen kommt, kann die 18-Jährige nicht genau sagen. Aber wie es so ist mit der Liebe auf den ersten Blick: hat man sein Herz erst einmal verschenkt, so schlägt es für niemand anderes mehr. So geht es Iris also mit den Schlangen. Im Schlangenzoo Eschlikon konnten wir für die Jugendliche ein Tête-à-Tête mit ihren Lieblingen organisieren. Der kleine Zoo öffnete seine Tore eigens für Iris und bot ihr ein wahres VIP-Programm.

Iris durfte eine Schlange füttern und eine Klapperschlange provozieren, bis diese ihr typisches Klappergeräusch von sich gab. Gar eine Giftschlange brachte Iris dazu, ihr Gift zu verspritzen. Von Babyschlangen bis zur grossen Boa durfte Iris alle Tiere berühren oder sich gar um die Schultern legen. Und das ganz ohne Berührungsängste. Im Gegenteil: Was bei anderen Menschen einen Schauer auslöst, war für die Jugendliche die pure Freude. Mit grossem Interesse lauschte sie den fachkundigen Ausführungen des Tierpflegers und lernte dabei so manch Neues.

Wäre Iris damals im Paradies auf die Schlange getroffen, hätten die beiden wohl sofort Freundschaft geschlossen und alles wäre vielleicht ganz anders ausgegangen. Nun denn, wir trösten uns damit, dass wenigstens das Schlangentreffen für Iris ein paradiesisches Erlebnis war. 

Zurück