Celine, Nils, Kian und Michael

Herzenswünsche

Jedes Kind kennt ihn: Roger Federer! Für Celine, Nils, Kian und Michael ging im April ein grosser Traum in Erfüllung: ein Treffen mit dem besten Tennisspieler aller Zeiten. Eine Begegnung, die den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Vorgesehen war, dass die vier Kinder mit ihren Familien um 11.45 Uhr beim vereinbarten Treffpunkt eintreffen. Die Aufregung war im Vorfeld aber so gross, dass schon um 11.00 Uhr fast die gesamte Gruppe im Tenniscenter vollständig anwesend war. Um die Nerven etwas zu beruhigen und die Wartezeit bis zum Treffen zu verkürzen, wurde fleissig Uno gespielt.

Schliesslich öffnete sich die Tür und da war er: Roger Federer! Mucksmäuschenstill war es, als das Idol der vier Sternschnuppe-Kinder total entspannt und mit einem Lächeln auf dem Gesicht den Raum betrat und alle persönlich mit einem Handschlag begrüsste. Das Eis war im Nu gebrochen und die Fragen sprudelten nur so aus den Kindern raus.

In einer Engelsgeduld stillte Roger Federer jeden Gwunder, signierte unzählige Fanartikel, scherzte mit den Kindern und schien den Moment mit ihnen genauso zu geniessen wie die jungen Fans. Auch für Fotos posierte er und sorgte mit seiner Herzlichkeit, Natürlichkeit und seiner Spontanität für ein Glücksgefühl sondergleichen.

Schliesslich wurde es Zeit für ihn, zum Konditionstraining zu gehen. Ein letztes Abschiedswort, ein Handschlag, ein Lächeln … Und weg war er. Unsere vier Sternschnuppe-Kinder waren im siebten Himmel. Beim anschliessenden gemeinsamen Mittagessen kam man sich vor wie in einem Bienenhaus. Fotos wurden gezeigt, Lachen klang durch das Restaurant, die Glücksmomente wurden noch einmal durchlebt. Was für ein Geschenk!

Unser grosser Dank geht an Roger Federer und seine Familie, die dieses einzigartige Erlebnis möglich gemacht haben.

Zurück