Stolzer zweiter Platz

Sternenprojekte

Seit vielen Jahren unterstützt die Sternschnuppe die Elektrorollstuhl-Unihockey-Mannschaft zeka-rollers. Dieses Jahr stand etwas ganz Besonderes auf dem Programm: ein Turnier in Bochum.

Nach der langen Busfahrt vom Aargau nach Deutschland wurde die Mannschaft von der Turnierorganisatorin in Bochum begrüsst. Sie wollte die Spieler zu wenig Schlaf anstiften, damit sie gegen das deutsche Team nicht zu gut wären … Aber so einfach ging das nicht!

Am nächsten Tag war der grosse Moment da. Das spannende Turnier fand unter viel Jubel und Geschrei statt. Die zeka-rollers hielten sich fantastisch und gewannen die ersten Spiele. Im Finale mussten sie jedoch gegen den Gastgeber klein beigeben und sicherten sich schliesslich den verdienten zweiten Platz.

Die Energie war damit aber noch längst nicht ausgegangen. Am Abend machten die Mädchen in Begleitung eine Disco unsicher, in der aber leider tote Hose herrschte. Nun denn, so ging es halt zurück in die Unterkunft.

Zufrieden und müde kehrten die zeka-rollers schliesslich nach Baden zurück und trainieren dort emsig für die zukünftigen Turniererfolge. Wir drücken weiterhin alle Daumen.

Zurück