Cold Water Grill Challenge

Pro Sternschnuppe

Dass Spenden richtig Spass machen kann, hat der Feuerwehrverein Volketswil bewiesen. Den Erlös aus der Cold Water Grill Challenge haben statt ins eigene Kässeli an die Sternschnuppe gespendet.

Bei der  Cold Water Grill Challenge fordern sich Feuerwehren gegenseitig dazu auf, im kalten Wasser zu grillieren und dies mit einem Video festzuhalten. Die Feuerwehrmänner aus Volketswil liessen sich nicht lange bitten, als sie von der Feuerwehr Uster nominiert wurden, und haben sich eine witzige Aktion ausgedacht, um die Herausforderung anzunehmen. Eine Kiste Bier musste auf einem zugefrorenen See „gerettet“ werden, was dank der nötigen Spezialausrüstung problemlos gelang. Und weil man zu einem gekühlten Bier am besten auch noch einen Happen vom Grill isst, war an einer Grillparty im kalten Wasser nichts auszusetzen – trotz eisiger Temperaturen. Hier geht’s zum Video.

Der Erlös aus dem Verkauf des Biers, den der Feuerwehrverein Volketswil übrigens erhalten hatte, weil die Feuerwehr Schwerzenbach die anschliessende Challenge nicht angenommen hatte und folglich „Strafe“ bezahlen musste, ging schliesslich an die Sternschuppe.

Zurück