Augenblicke in Bilder gebannt

Pro Sternschnuppe

"Star" - so heisst der Titel des eindrucksvollen Bildes, das die Grabser Künstlerin Giulia Wyss anlässlich ihrer Vernissage zu Gunsten der Sternschnuppe versteigert hat.

Die grossflächigen Kunstwerke von Giulia Wyss, die an street art erinnern, füllten den gesamten Raum des Atriums in Buchs. Besonders fielen die Augenpartien der Figuren auf den Bildern auf. Fast war es, als würden die Gäste von ihnen auf Schritt und Tritt beobachtet.

"Ein Abend des Glücks" sollte es werden, so war es Giulia Wyss’ grosser Wunsch. Seit einiger Zeit setzt sie verstärkt auf ihre Kunst und erfüllt sich damit einen eigenen Traum. Dieses Glück wollte sie weitergeben. So entstand die Idee, eines der ausdrucksstarken Kunstwerke zu versteigern.

Ein grosses Dankeschön geht an den Meistbietenden, der mit "Star" ein Bild mit Symbolcharakter erstanden hat, und natürlich an die Künstlerin, die uns mit ihrer Vernissage eine wundervolle Plattform geboten hat.

Zurück