Amélie

Herzenswünsche

«Rubble an der goldenen Lampe! Dann wird der Flaschengeist Dschinni erscheinen und du hast drei Wünsche frei.» So geht es in der Geschichte von Aladdin, die im Orient spielt. Bei der Sternschnuppe gibt es zwar «nur» einen Wunsch, den wusste Amélie aber perfekt zu nutzen: das Musical Aladdin wollte sie sehen und beim Blick hinter die Kulissen den Dschinni persönlich treffen.

Mit ihren eigenen zauberhaften Kräften schaffte es unsere Wunschfee, Amélies Herzenswunsch zu erfüllen. Gemeinsam mit ihrer Familie reiste die 7-jährige Amélie nach Stuttgart, wo ihr eine exklusive Backstage-Führung tolle Einblicke gab. Ein Besuch im Kostümfundus und Erklärungen zum aufwendigen Bühnenbild waren nur ein Teil der ausführlichen Tour. Und plötzlich *simm* stand Hauptdarsteller Max Mann alias Flaschengeist Dschinni vor Amélie! Sie konnte ihr Glück kaum fassen und freute sich riesig über die Begegnung (auch wenn so ein Dschinni schon einiges an bewundernder Ehrfurcht auslöst).

Die farbenprächtige Musicalvorstellung bildete den fulminanten Abschluss von Amélies Wunscherfüllung. Und falls in Stuttgart jemand die goldene Lampe vermissen sollte – wer weiss, ob der Dschinni nicht spontan beschlossen hat, versteckt im Gepäck mit Amélie in die Schweiz zu reisen…?

Zurück